FK

Familienkirche Schmuckerau


Es war ein Tag großer Dankbarkeit und zuversichtlicher Freude, zu dem auch
Propst Karl Pichelbauer zu uns in die Schmuckerau gekommen ist.

Es galt der scheidenden Crew des Pfarrgemeinderates der Familienkirche unter
ihrem Kaptain Mario Tallian herzlich danke zu sagen, für das große Werk der Renovierung
und die unzähligen Initiativen und Projekte, die das Leben in der Schmuckerau
in den letzten fünf Jahren geprägt haben.
Jeder der scheidenden Mitglieder erhielt neben der Kappe (auf denen „Captain“ und „Crew“
zu lesen war) auch ein Bild „unserer“ Künstlerin Susanne Stadlbauer. Sie hat für jede und
jeden die Entwicklung des Tabernakelfensters auf ein eigenes Bild gebannt. DANKE SUSANNE!!!
Auf dem Bild nicht zu sehen, sind Alex Gutwillinger und Werner Seidl, die am Sonntag
verhindert waren, denen unser Dank aber genauso ungebrochen gilt.

Mit Spannung wurde von der ganzen Gemeinde die Vorstellung der neuen Mitglieder des Gemeindeausschusses
durch ihren Vorsitzenden Karl FItsch erwartet. Details zu den „neuen“ finden Sie (bald) hier.
Am Bild fehlt der neugewählte Hans Felgitsch.
Wir wünschen Ihnen allen Gottes Segen für Ihren Dienst und dass die spürbare Begeisterung die ganzen
fünf Jahre anhalten möge.

Danach feierte die Gemeinde, das Gott uns zusammengerufen hat, um durch seine Gnade miteinander
an seinem Heilswerk für die Menschen mitzuwirken.

Erstellt von: Tom Kruczynski
am 15. Mai 2017
kurat(at)schmuckerau.at
Tom Kruczynski