FK

Familienkirche Schmuckerau

Großartiger Auftakt zum Familienadvent in der Familienkirche

Bis auf den letzten Platz ist die Familienkirche am ersten Adventsonntag gefüllt. Alles ist hergerichtet für einen stimmungsvollen Gottesdienst. Rund um den Altar liegen die Adventkränze und die Musikinstrumente der Ministrantinnen und Ministranten sind bereitgestellt. Mit der „Ansage des lieben Advent“ wird die erste Kerze am großen Adventkranz der Kirche angezündet. Pfarrvikar Ivan führt souverän durch eine lebendige Eucharistiefeier. Die Nachwuchsmusikerinnen und Musiker begeistern die Kirchenbesucher und sind sichtlich stolz auf ihre tollen Leistungen. Nur der Nikolaus und sein Engerl haben ein Problem. Eh schon schlecht zu Fuß kann er sich kaum durch die Menschenmenge zu den Kindern durchschlagen. Ach ja, seine Kalkulation mit den sechzig Geschenksackerln ist sich haarscharf ausgegangen – weil mit so vielen braven Kindern hat er wahrscheinlich nicht gerechnet. Zufrieden mit einem großartigen Erfolg sind auch die Organisatorinnen des Schmuckerauer Adventmarktes. Beim Pfarrcafé gibt’s deswegen nur mehr wenige Restposten, dafür werden die Gäste mit perfekten Mehlspeisen verwöhnt.

 

Erstellt von: Alexander Gutwillinger
am 6. Dezember 2017
alexander.gutwillinger(at)schmuckerau.at
Alexander Gutwillinger